OV Laaber lässt neue Fahrzeuge segnen - Bogen gratuliert zum gelungenen Fest!

Der Ortsverband Laaber lud am 27. April zum "Tag der offenen Tür" ein. Er hatte einen guten Anlass: Die Segnung der neuen Fahrzeuge: Ein Führungsfahrzeug für die FG Logistig, ein neuer Gerätekraftwagen und Schwenklader mit Gabelstabler-vorrichtung. Eine Delegation nahm an der Veranstaltung teil. Josef Feldmaier, stellvertretender OB in Bogen, gratulierte Jürgen Michl (OB Laaber) zu diesem erfreulichen Ereignis.

Josef Feldmaier sah es gegenüber Jürgen Michl als eine Verpflichtung an, der Einladung eines anderen OV im GFB zu folgen. "Wir sind gern nach Laaber gekommen", sagte er wörtlich. Bei diesem Sonntagsausflug durften die Bogener Helfer nicht nur die Segnung der Fahrzeuge miterleben. Sie nutzten auch die Gelegenheit, den Fuhrpark des OV Laaber vorgeführt zu bekommen. "Bei der Ausstattung der einzelnen Fahrzeuge wurde sehr viel Arbeit in die Details gesteckt", stellte der Gruppenführer der FG Ortung - und selbst engagierter Kraftfahrer im OV - Stefan Kötterl, fest.

Für das Rahmenprogramm an diesem sonnigen Sonntag hatte sich der Gastgeber sehr viel einfallen lassen. "Vor allem für den Nachwuchs war für ausreichend Abwechslung gesorgt worden. Über die Verpflegung brauchten die Gäste ebenfalls nicht klagen," lobte Josef Feldmeier den Veranstalter.