Herbstfest des THW-Helfervereins Bogen e.V. mit vielfältigem Programm

Auf dem ganzen Gelände der Unterkunft des THW Bogen war auch beim diesjährigen Herbstfest viel geboten.

Perfektes Wetter, spannende Aktionen und leckeres Essen lockten am Samstag, den 23. September 2017 zahlreiche Besucher zum diesjährigen Herbstfest des THW-Helfervereins Bogen.

Im Hof der Unterkunft des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen in der Petersgewanne 7 in Furth wurde ab 17 Uhr gegrillt, was das Zeug hergab. Der Duft nach Bratwürsten, Steaks und Cevapcici zog viele Gäste an. Für die kältere Tageszeit gab es Chili con Carne, und als Snack frische Pommes. Die Helfer am Schankwagen sowie die Bedienungen versorgten die Besucher mit Bier und anderen Getränken der Karmelitenbrauerei Straubing.

Gegenüber der Fahrzeughalle konnten sich Kinder und Erwachsene beim Kistenstapeln beweisen. Bis in die Nacht hinein kletterten Wagemutige – gesichert durch ausgebildete Helfer/innen sowie den neuen Ladekran – an den eigens übereinander drapierten Getränkekisten in luftige Höhen.

Für die Kleinen hatten sich die Betreuer/innen der Bogener Bambinigruppe ebenfalls ein spannendes Programm überlegt. Mit dem am Dreibock aufgehängten Spreizer konnten die Kinder Überraschungseier aus einem Wasserbecken fischen. Je nach Nummer, die sich in den Plastikeiern befand, gab es einen Preis. Außerdem erhielten die Kinder einen Laufzettel, mit dem sie verschiedene Stationen mit Malen, Basteln und Puzzeln durchliefen und dann ebenfalls ein kleines Präsent bekamen. Der Gaudiwurm des Kreisjugendringes Straubing-Bogen stand außerdem auf der Wiese zum Herumtollen bereit und sorgte für viel Spaß. Die aufgestellten Powermoons sorgten auch in der Abendzeit für ausreichend Licht.

Am Infostand verteilten die THWler/innen neben Flyern, Broschüren, Kugelschreibern und Bonbons auch heliumgefüllte Luftballons mit Postkarten, die die Besucher im Hof steigen lassen konnten. Aus den Karten, die in den nächsten Wochen zurückgesendet werden, wird der Gewinner ermittelt, dessen Ballon am weitesten geflogen ist.

Um 18 Uhr spielte der Spielmannszug der Feuerwehr Oberalteich ein Ständchen für die Besucher. Der Ortsbeauftragte des THW Bogen, Josef Feldmaier, nutzte die Aufmerksamkeit der Gäste und dankte den Anwesenden sowie den zahlreichen Unterstützern für ihr Kommen. Günther Meindl, der 1. Vorstand des Spielmannszuges, bedankte sich in diesem Rahmen bei den Sponsoren für den neu beschafften Anhänger, der ebenfalls auf dem Gelände zu besichtigen war und in Zukunft unter anderem für den Transport der vielen Musikinstrumente dient.
Marieluise Sandner-Wilke überraschte den Ortsbeauftragten außerdem mit der Auszeichnung des THW mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz für seine geleisteten Dienste für die Bundesanstalt. Josef Feldmaier engagiere sich seit über 25 Jahren für den Ortsverband und den Helferverein Bogen und sei immer für seine Helferinnen und Helfer da, so Sander-Wilke. „Wir hoffen, dass du uns auch weiterhin für das THW, den Ortsverband und den Geschäftsführerbereich erhalten bleibst“, wünschte sie sich weiterhin.

Bis 19:30 Uhr konnten die Gäste zudem Lose für die Tombola erwerben. Der Euro pro Los kam als Reingewinn dem Helferverein zugute. Josef Feldmaier und der 1. Vorsitzende des Helfervereins, Johann Leidl, riefen gemeinsam die von der Losfee Marianne Schedlbauer gezogenen Losnummern auf. Die Gewinner erhielten tolle Preise, die von örtlichen Händlern und Firmen gestiftet worden waren. Den Hauptpreis, einen halbstündigen Rundflug, erhielt Sebastian Pscheidl, der sich sehr darüber freute.

Kaffee und Kuchen sowie die gemütlichen Feuertonnen mit Sitzgelegenheiten luden dann auch am späten Abend noch zum Verweilen ein. Die zahlreichen Helferinnen und Helfer, Angehörige und Freunde sowie örtliche Vereine nutzten die gute Stimmung, um den Tag zusammen ausklingen zu lassen.

Das THW Bogen bedankt sich bei den Sponsoren der Tombolapreise:
Edeka Moder, Alfons und Christa Hofmann, Drogerie Müller, Huber Mode und Tracht, Drogerie Rothmann, Schreibwaren Hartmannsgruber, Apotheke im Gäubodenpark, Optiker Jansen, Katrin Bauhuber, Andreas Baumgärtner, Orhan Patlak, Irmi Greindl, Bäckerei Kalm, Metzgerei Gütlhuber, Familie Peter Kerscher, Andrea Leidl, Kerstin Schedlbauer, Martina Altendorf und Dominik Peschke.

Außerdem geht der Dank an die zahlreichen Unterstützer und Helfer sowie die eigenen Mitglieder des Vereins, ohne deren Hilfe das Fest nicht möglich gewesen wäre.


Text: Johanna Fendl
Fotos: Simon Santl / THW Bogen

Bildergalerie:

Auf dem ganzen Gelände der Unterkunft des THW Bogen war auch beim diesjährigen Herbstfest viel geboten.
Auf dem ganzen Gelände der Unterkunft des THW Bogen war auch beim diesjährigen Herbstfest viel geboten.
Mit dem hydraulischen Spreizer fischten die kleinen Besucher nach den Überraschungseiern, in denen sich bestimmte Nummern für kleine Preise befanden.
Mit dem hydraulischen Spreizer fischten die kleinen Besucher nach den Überraschungseiern, in denen sich bestimmte Nummern für kleine Preise befanden.
Großer Andrang herrschte auch bei der Essensausgabe.
Großer Andrang herrschte auch bei der Essensausgabe.
Der Spielmannszug der FF Oberalteich spielte den Gästen ein Standkonzert.
Der Spielmannszug der FF Oberalteich spielte den Gästen ein Standkonzert.
OB Josef Feldmaier erhielt das Helferzeichen in Gold mit Kranz von der THW-Geschäftsführerin Straubing, Marieluise Sandner-Wilke.
OB Josef Feldmaier erhielt das Helferzeichen in Gold mit Kranz von der THW-Geschäftsführerin Straubing, Marieluise Sandner-Wilke.
Der Spielmannszug der FF Oberalteich bedankte sich bei den anwesenden Sponsoren für den neuen Transportanhänger.
Der Spielmannszug der FF Oberalteich bedankte sich bei den anwesenden Sponsoren für den neuen Transportanhänger.
Blaues Programm für alle beim diesjährigen Herbstfest des THW Bogen.
Blaues Programm für alle beim diesjährigen Herbstfest des THW Bogen.
Die Losziehung der Tombola sorgte für viel Spaß bei den zahlreichen Gästen.
Die Losziehung der Tombola sorgte für viel Spaß bei den zahlreichen Gästen.