Artikelarchiv

Per Hand mussten die beschädigten Kisten umgeladen werden. (Fotos: THW)
07.08.2014

Frontal in eine Brücken-Böschung gekracht ist ein Lastwagen am 7. August 2014 um 8.20 Uhr auf der A3 Passau-Regensburg etwa 500 Meter nach der Auffahrt Kirchroth. Zusammen mit dem Technischen Hilfswerk (THW) Straubing wurden die Bogener THWler gerufen, um die Ladung – diverse Autoteile – umzuladen.

Die verstreute Ladung musste mit Schaufeln aus dem Gebüsch und vom Feldweg geräumt werden. (Foto: THW)
28.07.2014

Ein mit Rapssamen beladener tschechischer LKW ist am Montag, den 28. Juli 2014, am frühen Morgen bei der Xaver-Hafner-Brücke bei Bogen umgekippt. Zusammen mit den örtlichen Feuerwehren und dem Nachbar-Ortsverband (OV) Straubing befand sich auch das Technische Hilfswerk (THW) OV Bogen im Einsatz.

Das Löschen mit einer Kübelspritze sorgte für Spaß allerseits. (Fotos: THW)
25.07.2014

Mit dem Feuerwehrauto wurden die Bambini des THW OV Bogen am 25. Juli 2014 abgeholt und nach Straßkirchen gebracht. Dann durften die Nachwuchs-THWler die Aufgaben und Geräte der Feuerwehren Straßkirchen, Paitzkofen und Schambach kennenlernen und viele Fragen stellen.

Da die Innentreppe nicht begehbar war, musste der Verletzte aus dem Obergeschoß über einen Deltaausleger aus Gerüststangen, dem Rollgliss mit Hintersicherung und dem Schleifkorb nach unten gebracht werden. (Fotos: THW)
19.07.2014

Jugendliche in einem einsturzgefährdeten Haus vermutet – mit dieser Einsatzsituation wurden die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen am Samstag, den 19. Juli 2014 konfrontiert.

(Fotos: THW)
11.07.2014

Mit zahlreichen Helferinnen und Helfern, der THW- Jugend und den Bambini beteiligte sich das Technische Hilfswerk Ortsverband Bogen am Freitag, den 11. Juli 2014, am Volksfestauszug in Bogen.

30.06.2014

Nachdem ein Gebäude am Oberen Stadtplatz in Deggendorf bereits am Vortag brannte, wurde das Technische Hilfswerk (THW) Bogen am 30. Juni 2014 zur Hilfe gerufen, da das einsturzgefährdete Haus erneut in Flammen stand. Zusammen mit den Kollegen des THW Deggendorf bauten die Helfer auf der Vorder- und Rückseite des Gebäudes jeweils ein hohes begehfähiges Gerüst auf, damit im Anschluss daran das Blechdach abgenommen werden konnte, um zum Brandherd gelangen zu können. Zum Einsatz kam hier das sogenannte Einsatz-Gerüst-System (EGS) des THW, das es auf schnelle und unkomplizierte Weise erlaubt, gesichert in großen Höhen zu arbeiten.

V.l.n.r.: Der Ortsbeauftragte des THW OV Bogen, Josef Feldmaier, freut sich mit den erfolgreichen Prüflingen Michaela Marré mit Buddy und Jürgen Alex mit Findus und dem Beauftragten für das Rettungshundewesen in Bayern, Walter Schuster, über die Testate, die die Einsatzfähigkeit der Teams bestätigen. (Foto: THW)
28.06.2014

Über zwei erfolgreich geprüfte Hundeteams kann sich das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Bogen seit dem 28. Juni 2014 freuen. Damit sind nun beide Hunde und ihre Hundeführer für die Trümmer- und Flächensuche ausgebildet und einsatzfähig.

(Fotos: THW)
28.06.2014

Im Rahmen des Jugendzeltlagers der Feuerwehren des Landkreises in Oberschneiding durften die jungen Feuerwehranwärter/innen am Samstag, den 28. Juni 2014 hoch hinaus.

Gruppenfoto der Helfer des THW-Bayern, die an der internationalen Übung 2014 teilgenommen haben. (Foto: Florian Griesbeck)
25.05.2014

Überflutete Gebiete, gesperrte Brücken, Stromausfälle, Felsrutsche, viele Verletzte und Vermisste: Szenarien wie diese machten der fiktiven „Provinz Montana“ bei der internationalen Übung ALPINE14 vom 22. bis 25. Mai 2014 zu schaffen.

Sehr interessiert zeigten sich die Teilnehmer an der Vogelpumpe des THW Bogen.
24.05.2014

Auf dem Wasserübungsplatz bei Bogen fand am Samstag, den 24. Mai 2014, eine gemeinsame Übung des THW-Ortsverbandes Bogen mit den Reservisten der Bundeswehr und mit der Feuerwehr Sattlern statt. Die Zusammenarbeit der Organisationen im Katastrophenfall sowie das gegenseitige Kennenlernen standen dabei im Mittelpunkt.

Seiten