Artikelarchiv

Mal was Anderes – dachte sich auch das Brautpaar und ließ sich auf dem Steg des THW Bogen fotografieren. Foto: Florian Feicht / THW Bogen
15.07.2017

Ein Brückenschlag als DAS Symbol für die Liebe – aus Zufall wurde eine Übung des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen zur Fotoshootingkulisse eines Hochzeitspaares. Am 15. Juli 2017 bauten die Einsatzkräfte einen Hochwassersteg an der Donau beim Wasserübungsplatz Bogen. Ein Brautpaar nutzte die Gelegenheit und ließ sich auf diesem Steg ablichten.

Zusammen geht vieles leichter; Teamarbeit ist im Atemschutzparcour angesagt.
08.07.2017

In aller Frische machten sich am Samstagmorgen, den 08. Juli 2017, einige Helferinnen und Helfer der zwei Ortsverbände (OV) Bogen und Deggendorf auf den Weg nach Hohenpeissenberg. In der dortigen Hauptstelle für das Grubenrettungswesen der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) durften sie die Atemschutzübungsstrecke durchlaufen.

07.07.2017

Pünktlich um 18:30 Uhr startete der Auszug zum traditionellen Bogener Volks- und Heimatfest am Freitag, den 08. Juli 2017. Mit dabei waren knapp 50 Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen. Wie jedes Jahr beteiligte sich der Ortsverband (OV) zusammen mit zahlreichen anderen örtlichen Vereinen an dem Zug.

Über die sogenannte Schiefe Ebene transportieren die Einsatzkräfte das benötigte Material sowie die gefundenen 'Vermissten'.
10.06.2017

Zwei Flugzeuge kollidieren in der Luft und die Wrackteile stürzen in eine Wohnsiedlung. Trümmerteile und eingestürzte Gebäude begraben einige Bewohner unter sich. Die Vermissten müssen so schnell wie möglich gefunden und gerettet werden. Mit diesem Einsatzszenario sahen sich die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen am Samstag, den 10. Juni 2017 konfrontiert. Die Bauschuttdeponie Wolf in Agendorf bot das ideale Gelände dafür.

11.05.2017

Zur Unterstützung der Kameraden des Ortsverbandes (OV) Straubing wurden am späten Vormittag des 9. Mai 2017 die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen alarmiert. Ein verunfallter LKW musste auf der B20 aus einer Böschung geborgen werden.

06.05.2017

Der viele Regen der letzten Tage lässt den Donaupegel ansteigen – es ist wieder Hochwasserzeit. Das Technische Hilfswerk (THW) Bogen ist für diesen Fall bestens gerüstet und hat am vergangenen Dienstsamstag, den 6. Mai 2017, seine Helferinnen und Helfer noch einmal speziell geschult.

03.05.2017

Infolge des Staus nach einem schweren LKW-Unfall am Vormittag des 3. Mai 2017 auf der A3 bei Wörth an der Donau kam es durch ein Bremsmanöver zu einem weiteren Unglück. Neben den örtlichen Feuerwehren wurde auch das Technische Hilfswerk (THW) Bogen alarmiert, um bei der Straßenreinigung und der Verkehrslenkung zu helfen.

29.04.2017

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Pocking und Passau Süd am Vormittag des Samstages, 29. April 2017, war auch vom Technischen Hilfswerk (THW) Bogen am späten Nachmittag Men-Power gefordert. Um 17:25 Uhr wurden die Bogener Helferinnen und Helfer alarmiert, um den Kameraden aus den Ortsverbänden Passau und Deggendorf bei der Ladungsbergung zu Hilfe zu kommen.

Mit der Betonkettensäge schnitten die Helfer der Schweren Bergung eine Öffnung in die Wand des Kellergeschosses.
22.04.2017

Im ehemaligen BayWa-Lagerhaus in Strasskirchen konnte das Technische Hilfswerk (THW) Bogen am Samstagnachmittag des 22. April 2017 bei verschiedenen Szenarien Durchbrüche durch Wände üben.

Sonne genießen bei der Bootsausbildung. Foto: Julian Rothmann / THW Bogen
09.04.2017

Spritzende Gischt, Sonnenschein und Spaß - wen zieht es bei herrlichem Wetter nicht aufs Wasser? Das dachten sich auch die Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen und nutzten den schönen Tag am 9. April 2017 für eine Bootsübung auf der Donau. In diesem Fall konnten die erforderlichen Trainingsstunden der Bootsführer mit einem spontanen Bergungseinsatz kombiniert werden.

Seiten